Ev. Öffentliche Bücherei Christuskirche

Unsere Bücherei ist jeden Montag, Mittwoch und Donnerstag von 14.30 bis 18 Uhr geöffnet.

Hohenzollernstraße 70, 53175 Bonn
Tel. 0228 / 37 98 71
christusbuecherei@thomas-kirchengemeinde.de

Online-Katalog:
www.bibkat.de/christuskirche

Dort finden Sie auch immer aktuelle Informationen zu Neuanschaffungen und Veranstaltungen.

Öffnungszeiten:

  • Montag 14.30 bis 18 Uhr
  • Mittwoch 14.30 bis 18 Uhr
  • Donnerstag 14.30 bis 18 Uhr

Darüber hinaus ist die Bücherei an vielen Sonntagen nach dem Gottesdienst geöffnet, die genauen Daten finden Sie im Kalender des Online-Kataloges .

Schließungszeiten:

In den Schulferien in der Regel nur Mittwoch von 14.30-18 Uhr geöffnet.

  • Weihnachten geschlossen bis 7. 1. 2024
  • Karneval: 8.2.-12.2.
  • Feiertage: 1.5., 9.5., 20.5., 30.5.

Sie können von Ihnen gewünschte Medien auch über den Onlinekatalog bestellen. Um sich einzuloggen, benötigen Sie Ihre Lesernummer. Diese können Sie bei uns in der Bücherei erfragen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, so rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Email.

Unsere Bücherei hat 6.780 Bücher, Hörbücher, Filme und Spiele im Angebot. In unserer Bibliothek, direkt unter dem Kirchturm der Christuskirche gelegen, stöbern Kinder und Erwachsene aus ganz Bad Godesberg gerne in gemütlicher Atmosphäre. Regelmäßige Neuerwerbungen und Lesetipps bieten viel Abwechslung. Wir sorgen mit vielen Ideen dafür, dass unsere Leserinnen und Leser immer gut mit Lesestoff versorgt sind.

 

 

Abendmahl – wie geht das? Ein liturgischer Lehr-, Erklär-, und Gesprächsabend mit Pfr. Ploch

Mo, 23.10.2023 20 Uhr
Ort
Café Selig (Pauluskirche)
In der Maar 7
53175 Bonn
Rollstuhlgeeignet
Bild des Veranstaltungsortes
Art der Veranstaltung
Sonstiges
Weitere Informationen
Nach dem interessanten Abend zur Liturgie im August entstand die Idee und der Wunsch nach einer Fortsetzung dieses Formates. Diesmal soll es um die Feier des Heiligen Abendmahles gehen. Das Abendmahl ist neben der Taufe das zweite Sakrament, das wir in jeder unserer Kirchen mindestens einmal im Monat feiern. Viele Fragen können an diesem Abend geklärt oder miteinander diskutiert werden: Warum feiern wir nicht öfter Abendmahl? Darf da jede/r kommen? Was passiert in dieser Feier und was bedeutet sie für mich? Was ist ein Präfationsgebet oder eine Epiklese? Wie lauten die Einsetzungsworte und wo kommen sie her? Warum stehen wir manchmal im Kreis und machen manchmal das sog. Wandelabendmahl? Gibt es einen Unterschied zur römisch-katholischen Eucharistiefeier? Was sagt man beim Empfang der Elemente?
Herzliche Einladung zu einem interessanten Austausch und einer Reise in die Welt der Liturgie mit
Pfarrer Oliver Ploch.

Ähnliche Artikel

Bücherregale in der EÖB Pauluskirche

Ev. Öffentliche Bücherei Pauluskirche

weiterlesen
Brücke Buchladen

Privat: BRÜCKE Buchhandlung

weiterlesen