Ev. Öffentliche Bücherei Christuskirche

Unsere Bücherei ist jeden Montag, Mittwoch und Donnerstag von 14.30 bis 18 Uhr geöffnet.

Hohenzollernstraße 70, 53175 Bonn
Tel. 0228 / 37 98 71
christusbuecherei@thomas-kirchengemeinde.de

Online-Katalog:
www.bibkat.de/christuskirche

Dort finden Sie auch immer aktuelle Informationen zu Neuanschaffungen und Veranstaltungen.

Öffnungszeiten:

  • Montag 14.30 bis 18 Uhr
  • Mittwoch 14.30 bis 18 Uhr
  • Donnerstag 14.30 bis 18 Uhr

Darüber hinaus ist die Bücherei an vielen Sonntagen nach dem Gottesdienst geöffnet, die genauen Daten finden Sie im Kalender des Online-Kataloges .

Schließungszeiten:

In den Schulferien in der Regel nur Mittwoch von 14.30-18 Uhr geöffnet.

  • Weihnachten geschlossen bis 7. 1. 2024
  • Karneval: 8.2.-12.2.
  • Feiertage: 1.5., 9.5., 20.5., 30.5.

Sie können von Ihnen gewünschte Medien auch über den Onlinekatalog bestellen. Um sich einzuloggen, benötigen Sie Ihre Lesernummer. Diese können Sie bei uns in der Bücherei erfragen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, so rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Email.

Unsere Bücherei hat 6.780 Bücher, Hörbücher, Filme und Spiele im Angebot. In unserer Bibliothek, direkt unter dem Kirchturm der Christuskirche gelegen, stöbern Kinder und Erwachsene aus ganz Bad Godesberg gerne in gemütlicher Atmosphäre. Regelmäßige Neuerwerbungen und Lesetipps bieten viel Abwechslung. Wir sorgen mit vielen Ideen dafür, dass unsere Leserinnen und Leser immer gut mit Lesestoff versorgt sind.

 

 

Gottesdienst: Buchmesse, Neusehland (Pfr. Oliver Ploch)

So, 29.10.2023 10:30 Uhr
Ort
Pauluskirche
In der Maar 7
53175 Bonn
Rollstuhlgeeignet
Bild des Veranstaltungsortes
Beschreibung
Mit den Mitarbeiterinnnen unserer Büchereien und Autorin Ulla Pfeffermann-Fincke
Art der Veranstaltung
Gottesdienste
Weitere Informationen
Zusammen mit den Mitarbeiterinnen unserer Büchereien und der Autorin stellen wir eine Neuerscheinung eines Buches in diesem Gottesdienst vor: Ulla Pfeffermann-Fincke entführt uns in die faszinierende Welt des Sehens, zum einen mit ihrer Erfahrung als Orthoptistin und zum anderen als bewusste Christin und Leiterin von Seminaren zur Persönlichkeitsentwicklung. Sie lebt mit ihrem Mann Rainer Fincke, dem ehemaligen Pfarrer der Johannes-Kirchengemeinde, in Rhöndorf. Es ist ein Abenteuer, es einmal zu wagen, die Welt mit anderen Augen zu sehen. Jesus hat den blinden Bartimäus geheilt. Auch als Sehende sind wir in vieler Hinsicht blind und müssen immer wieder lernen, die Blickrichtung zu wechseln. Herzliche Einladung zu Gottesdienst, Begegnung und Gespräch.

Ähnliche Artikel

Bücherregale in der EÖB Pauluskirche

Ev. Öffentliche Bücherei Pauluskirche

weiterlesen
Brücke Buchladen

Privat: BRÜCKE Buchhandlung

weiterlesen