Frühstückskreise

Frühstück in der Gemeinde

Einmal im Monat an einem Mittwochvormittag, jeweils um 10.00 Uhr lädt Frau Karin Ulrich zu einem reichhaltigen und leckeren Frühstück in den Bonhoeffer-Raum der Gemeinde ein (zu Coronazeiten im Park Restaurant Rheinaue). Eine fröhliche Gruppe meist älterer Gemeindeglieder genießt die gemeinsame Zeit und die ansprechende Gestaltung. Man lernt sich kennen, Geburtstagskinder werden befeiert, Freud und Leid geteilt.

Jeder Vormittag steht unter einem Stichwort, das viele Assoziationen auslöst und mit der Lebenserfahrung Aller verknüpft wird. Lieder und Gebete runden das Programm ab. Hier ist jeder willkommen. Schauen Sie doch einfach mal vorbei.

Kontakt: Karin Ulrich

Frauenfrühstück in Paulus

Alle 14 Tage dienstags jeweils von 9.30- ca. 11.30 Uhr lädt Renate Lippert zu einem Frühstück ins Gemeindehaus der Pauluskirche (In der Maar 10) ein. Hier trifft sich eine Gruppe vorwiegend älterer Frauen zu einem leckeren Frühstück. (Aber natürlich sind auch jüngere Frauen herzlich willkommen!) Es gibt keine bestimmten Themen, es wird über alltägliche oder auch persönliche Probleme gesprochen und diskutiert. Gelegentlich verabredet sich die Gruppe zu einem Ausflug.

Neugierig? Dann kommen Sie doch einfach mal vorbei! Die jeweiligen Termine entnehmen Sie bitte dem aktuellen Gemeindebrief oder natürlich dem Terminkalender.

Kontakt: Renate Lippert, Tel. 33 15 16, renate_lippert@gmx.de

 

Christvesper mit Weihnachtsfeier für Singles und Familienmuffel (Pfr. Ploch)

Di, 24.12.2024 19 Uhr
Ort
Pauluskirche
In der Maar 7
53175 Bonn
Rollstuhlgeeignet
Bild des Veranstaltungsortes
Beschreibung
Es gibt im Anschluss an den Gottesdienst im Café Selig Kartoffelsalat, Würstchen, Lieder und gute Gespräche.
Art der Veranstaltung
Gottesdienste
Weitere Informationen
Wir freuen uns, wenn sie auf diese festliche Christvesper ausweichen. Hier werden sie leichter einen Sitzplatz finden. Wer mag, ist im Anschluss im Cafe Selig zu einer Single-Weihnachtsfeier eingeladen. Dazu muss man kein Single sein. Es reicht die Freude und Offenheit, an diesem Abend mit anderen zusammen zu sein. Es gibt Kartoffelsalat, Würstchen, Lieder und gute Gespräche.
Zur Vorbereitung werden immer Helfer*innen gebraucht. Bitte melden sie sich bei Gabriele Schneider im Gemeindebüro, wenn sie unterstützen können.