Thomaskapelle

Die 1966 erbaute Thomaskapelle an der Kennedyallee 113 ist eine kleine Besonderheit. Sie ist das kleinste unserer drei Gotteshäuser und bietet eine geradezu intime Atmosphäre. Die Glocke, die noch von Hand geläutet wird, begrüßt die Kinder des dortigen Kindergartens genau so wie die Besucher der Veranstaltungen und Ausstellungen im Bonhoeffer Raum. Hier fand in Vor-Corona-Zeiten der Gottesdienst der Frühaufsteher um 9.00 Uhr statt, zur Zeit ruht der Betrieb in der Kapelle.

Weitere Informationen zur Kapelle finden sie im Wikipedia-Artikel .

Innenhof Thomaskapelle 360°
Innenhof Thomaskapelle 360° Ansicht in Google Street View

In Google Maps können Sie sich im malerischen Innenhof des Thomaskapellengeländes umsehen und einen virtuellen Blick auf die Kapelle werfen.