Erlebnis Bilderbuchkino

Bilderbuchkino ist ein Erlebnis!

Unsere Thomaskirchengemeinde ist reich gesegnet mit Familien, und viele Kinder fühlen sich in unseren beiden Gemeindebüchereien zuhause.

Hierhin lädt das Haus der Familie Kindergarten- und Grundschulkinder regelmäßig ein zum Bilderbuchkino! Im großen Format werden die Bilder zu den Bilderbuchgeschichten auf der Leinwand gezeigt, und dabei wird vorgelesen. Aber nicht nur das! Es wird auch gefragt und nachgedacht, Bilder werden genau untersucht, und immer wieder haben auch die kleinen ZuhörerInnen etwas zu erzählen. In der Geschichte von den zwei zankenden Monstern probieren wir Schimpfworte aus, in der Geschichte vom Neinhorn wird mitgereimt und in Räubergeschichten wird immer wieder überlegt, ob die Räuber jetzt eigentlich böse sind oder nicht.

Vorlesen ist Dialog, Bildung, Grundstein der Leseliebe und vor allem: viel Spaß! In diesem Jahr wurde die Sammlung von Bild-Sets aus der Fachstelle in Düsseldorf in unsere Gemeinde verlegt, in den Materialraum der Christusbücherei.

100 Bilderbücher warten darauf, von den Kindern entdeckt zu werden. Neben Sets mit Dias gibt es auch Bildkarten für das Kamishibai, das Bilderbuchtheater. Das ist ein Tischrahmen in DIN A 3 Größe, in der die Bilder wie in einer kleinen Bühne präsentiert werden.

Konstanze Ebel liest immer am ersten Donnerstag im Monat an der Pauluskirche Friesdorf. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 12 Erwachsene und 20 Kinder, eine vorherige Anmeldung im HdF ist notwendig. Die Lesungen finden mit viel Platz im Gemeindesaal statt.

Helga Dereje liest einmal monatlich jeweils Dienstags um 17 Uhr in der Christusbücherei. Ebenfalls mit Anmeldung übers HdF, dort finden Sie auch die Termine.

Suchen Sie zur Anmeldung nach „bilderbuchkino“ in der Kurssuche des HdF .