Pauluskirche

Freut euch mit den Fröhlichen und weint mit den Weinenden. Rö.12,15

Der Pfarrbezirk der Pauluskirche umfasst die Ortsteile Friesdorf und Godesberg-Nord. Sonntags wird um 10:30 Uhr zum Gottesdienst eingeladen. Gottesdienste werden seit 1960 in der Pauluskirche gefeiert, zuvor traf sich die Gemeinde im 1937 erbauten Maarhaus.

Wir feiern gern Familiengottesdienste. Das Abendmahl halten wir monatlich mit Saft und Wein. Außerdem gibt es regelmäßig Kinder- und Schulgottesdienste mit der benachbarten ev. Bodelschwinghschule. Für Eltern mit Kleinkindern werden Krabbelgottesdienste und mit dem Kindergarten eigene Gottesdienste gefeiert.

In das Gemeindezentrum sind gute Räume für Gemeindekreise, Mitarbeiter sowie Bücherei und den Brücke e.V. integriert. Im gegenüberliegenden alten Gemeindehaus, das früher Schwesternstation, Predigtstätte, Pfarr- sowie Küsterwohnung war, finden kleinere Veranstaltungen statt, außerdem beherbergt es das Jugendleiterbüro. Pfarrhaus und Kindergarten schließen an das Gemeindehaus an.

Für Kinder und Jugendliche verfügt das Gemeindezentrum über einen eigenen Jugendkeller, welcher für Spiele und Treffen sowie weitere zahlreiche Aktionen genutzt wird. Neben den Kinder- und Jugendkreisen freuen wir uns über drei Frauenkreise, einen Literaturkreis und unsere Kirchenmusik.

Als Foyer dient das Café Selig. Dort wird freitagsmachmittags immer zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Des Weiteren bietet es Gelegenheit nach dem Gottesdienst sich gemeinsam zu unterhalten bei einer Tasse Kaffee oder Tee.

Die Kirche ist durch eine schlichte Altarwand gekennzeichnet, bestehend aus einer roten Ziegelwand mit einem offenen Kreuz, davor aus grauem Basalt Altar, Taufstein und Kanzelsockel. Die Kanzel besteht aus gusseisernen Platten, worauf Prof. Kurt-Wolf von Borries die Befreiung des Paulus aus dem Kerker zu Philippi durch ein Erdbeben dargestellt hat. Die zum Innenhof liegende Seitenwand besteht aus farbigem Glas und auf ihr ist die von Reimund Franke erstellte Bekehrung des Paulus zu betrachten.

Wir sind offen für Vieles und Viele. Die Kirche und ihre Räume wollen einem vielfältigen, menschenfreundlichen, weltoffenen, christlichen Gemeindeleben dienen.

Küster ist Daniel Müller und Kirchenmusikerin ist Angelika Buch.

Tragen Sie sich in die Mailingliste des Paulusboten ein, um per email Informationen rund um die Pauluskirche zu erhalten.

Jetzt eintragen